Direkt zum Seiteninhalt
Herzlich Willkommen beim Theater Töfte

Es sind keine einfachen Zeiten für Kulturschaffende, trotzdem passiert ganz viel und ich bin voller Zuversicht, dass ich bald wieder mit meinem Theater durch die Lande reisen kann.

Ende Februar 2021 haben Frank Schenke aus Leipzig und ich unsere zweite TheaterKorona-Produktion fertiggestellt und wir können kaum erwarten „unseren" Shakespeare endlich vor richtigen Menschen und nicht nur vor 3 Kameras zu spielen.

Glücklicherweise bieten die Länder und der Bund großzügige Hilfsprogramme für uns Künstler an.

Ich habe vom Fonds Darstellende Künste die Möglichkeit erhalten, über Erich Kästner und Klaus Mann zu recherchieren und zu forschen um ein neues Theaterstück vorzubereiten.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW unterstützt mich ebenfalls,
denn für mein Theater, das seit 38 Jahren sehr nah mit dem Publikum agiert, bedeuten die „Neuen Zeiten“ einen kompletten Paradigmenwechsel.
Innerhalb eines Stipendiums kann ich nun zukünftige Wege für mein Spiel und mein Theater suchen.

Ich hoffe auf ein kulturreiches Jahr 2021, mit vielen Konzerten, Theatervorstellungen, und Kinobesuchen.
Endlich wieder aus voller Kehle singen, meine Liebsten umarmen und mit meinem Theater durch die Lande reisen.
Ich freue mich auf viele tolle Spielorte und theaterbegeisterte Menschen.

Wir sehen uns!

Ralf Kiekhöfer

              

     

Erich Kästner – Klaus Mann – Projekt
Hier erfahrt ihr alles zu meinem neuen Projekt und dem bisherigen Stand der Recherche, die mir durch ein Stipendium des Fonds Darstellende Künste ermöglicht wurde.


Das Töfte Theater in der Zukunft
Eine Zusammenfassung der Ergebnisse des Stipendiums des Landes NRW
Zurück zum Seiteninhalt