Froschkapelle in letzter Minute - Theater Töfte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Froschkapelle in letzter Minute

Die Stücke

Ein magisches Abenteuer in den Bergen und Tälern Schottlands
Mit einem Schauspieler, Figuren, Masken, Live-Musik und vielen Mitspielaktionen.
Ab 4 Jahren


Die Froschkönigin von Schottland ist unglücklich, denn das Ungeheuer von Loch Ness treibt noch immer seine Späße mit ihrem Volk.

Doch Puck, der gutmütige Poltergeist, kennt die Lösung!

Mit magischem Zauber und Verwandlungen, mit geheimnisvollen Kochkünsten und dank des größten Dudelsacks der Welt, den die mutigen Kinder aus dem Publikum ertönen lassen, gelingt es nach spannender und turbulenter Jagd, „Nessie“ zur Vernunft zu bringen.


Die Froschkapelle ist eines meiner Lieblingsstücke. Nach meiner Bandscheibenoperation konnte ich es einige Jahre nicht spielen, weil ich die zu schweren Bühnenrequisiten nicht mehr tragen konnte. Obwohl ich keine Werbung für dieses Stück gemacht hatte, haben immer wieder Veranstalter nach der Inszenierung gefragt, so dass ich mich entschlossen habe, eine neue Bühne und teilweise neue Figuren zu bauen um die Froschkapelle wieder "frisch" zu machen.

Darüber bin ich froh, denn die Lieder, Puppen, Masken und vor allem die Mitspielaktionen machen mir unbändigen Spaß, den ich meinem jungen Publikum weitergeben möchte.


Mit diesem Stück wurde ich zum

22. Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW in Düsseldorf

eingeladen.

Regie: Bernd Staklies; Figuren: Ralf Kiekhöfer und Ulrike Speckmann; Ausstattung, Musik und Text: Ralf Kiekhöfer

   

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü